übersetzerübersetzungtranslator
 Übersetzungsbüro Übersetzer englisch Übersetzer russisch Übersetzer italienisch Übersetzer spanisch Übersetzer französisch Übersetzer polnisch

Sie brauchen eine exakte Übersetzung?
Sie suchen ein Übersetzungsbüro für Deutsch-Kroatisch / Kroatisch-Deutsch?

Dann sind Sie bei uns richtig!

Wir bieten Ihnen die attraktivsten Preise (Übersetzungen schon ab 0,60 Euro pro Standardzeile) und Rabatte bis zu 20% für unseren Stammkunden und für größere Aufträge an. Grundsätzlich richten sich die Preise nach Sprache, Textinhalt (Schwierigkeit) und Textmenge. Eine Standardzeile hat 50 Anschläge, eine Standardseite hat 30 Zeilen.

Übersetzung:

Deutsch-Kroatisch / Kroatisch-Deutsch

  Übersetzung deutsch
www.google.de
Deutschland
Übersetzung kroatisch
www.google.sk
Kroatien
 
Google
Wir haben uns auf folgende Bereiche (Thematiken) spezialisiert und können Ihnen eine exakte und sinngemäße Übersetzung in diesen Bereichen garantieren:

Bau, Bekleidung, Biotechnologie, Chemie, Dienstleistungen verschiedener Art, Elektrotechnologie, Fahrzeug/ Fahrzeugbau, Finanzdienstleistung, Freizeitprodukte, Gesundheitswesen, Handel, Hardware, Immobilien, Internet, Konsumgüter, Kosmetik, Kunststoffe, Logistik, Lebensmittel, Maschinenbau, Medien, Nanotechnologie, Pharma, Rohstoffe, Software, Tourismus, Unterhaltung.

Damit wir unser unverbindliches Angebot für Sie möglichst schnell erstellen können, ist es sehr nützlich, wenn Sie uns per E-mail oder Kontaktformular einige Informationen zu sich und dem zu übersetzenden Text geben. Sollte der Text nicht als Datei verfügbar sein, können Sie ihn natürlich auch per Telefax oder Post an uns schicken. Wichtige Originale sollten stets per Einschreiben versandt werden. Alle Angaben werden absolut vertraulich behandelt.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kroatische Sprache

Das Kroatische ist eine Sprache, die zur südslawischen Untergruppe des slawischen Zweigs der indogermanischen Sprachen zählt.

Kroatisch wird von ca. 7 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen und ist die Amtssprache der Republik Kroatien und (eine der drei Amtssprachen) in Bosnien und Herzegowina, sowie eine der sieben Amtssprachen in der autonomen Region Vojvodina in Serbien und Montenegro. Ferner ist die kroatische Sprache auch als regionale Amtssprache im österreichischen Bundesland Burgenland (kroat. Gradišce) anerkannt, wo bereits seit Jahrhunderten eine kroatische Minderheit lebt (vgl. Burgenlandkroatisch). In Kroatien gaben bei der Volkszählung von 2001, 4.265.081 Menschen (96,12% der Einwohner) das Kroatische als Muttersprache an.

Die kroatische Standardsprache basiert auf dem neuštokavischen Dialekt mit Einflüssen des kajkavischen (kajkavski) sowie des cakavischen (cakavski) Dialektes und verwendet das lateinische Alphabet.

Sie ist in ihren Grundlagen ähnlich mit der serbischen und der bosnischen Standardsprache, da sich alle drei auf der Grundlage des Neuštokavischen entwickelt haben. Früher wurde sie in Jugoslawien und im Ausland oft unter dem Begriff „Serbokroatisch“ zusammengefasst. Dies ist auf das Abkommen von Novi Sad (Serbien) zurückzuführen, in dem 1954 durch die internationalistischen Bestrebungen der kommunistischen Partei hin beschlossen wurde, daß die kroatische, serbische und montenegrinische Sprache nurmehr eine Sprache sind. Gewiß, mit einigen Ausnahmen. Einerseits wurden zwei Aussprachemöglichkeiten anerkannt, die ijekawische und die ekawische Aussprache, andererseits wurde der Gebrauch unterschiedlicher Schriften gestattet, der lateinischen, wie auch der kyrillischen Schrift. Dieser Beschluß führte letztlich zu großem Unmut in der kroatischen Bevölkerung. Beachtenswert ist außerdem, daß es der slowenischen Volksgruppe gelang, diesen Beschluß abzulehnen, sodaß diese ihre sprachliche Eigenständigkeit im Vielvölkerstaat Jugoslawien bewahren konnten.

Seit der staatlichen Unabhängigkeit Kroatiens wurde die kroatische Standardsprache auch im Ausland weitgehend anerkannt.

Die Wissenschaft, die sich mit der kroatischen Sprache befasst, ist die Kroatistik.

Grammatik

Das Kroatische besitzt sieben Fälle (Kasus): neben den auch im Deutschen bekannten Nominativ, Genitiv, Dativ und Akkusativ sind dies: Vokativ, Lokativ und Instrumental.

 

Übersetzungsbüro
Home
Sprachen
Länder
Preis / Leistung
Referenzen
AGB
Kontakt
Impressum
 
Zusatzdienste
Job / Karriere
Partner / Werbung